Archive for Februar 2013

Zum Rücktritt des Papstes

13. Februar 2013

Was Christopher Hitchens über einen möglichen Tod des Papstes sagte, gilt natürlich auch jetzt: Der Zeitraum zwischen dem Ableben (oder in diesem Fall: dem Rücktritt) des Papstes und der Wahl eines neuen Papstes durch die Konklave ist der einzige Zeitraum, in dem es niemanden gibt, der für sich Unfehlbarkeit beansprucht.

Und es wäre der Würde und der Intelligenz des Menschen angemessen, wenn wir diesen Zustand dauerhaft machten.

Potenzierter Schwachsinn

10. Februar 2013

Glaubt man einer Umfrage des Allensbach-Institutes, dann hat zwar die Hälfte aller erwachsenen Deutschen schon einmal ein homöopathisches Mittel eingenommen, aber nur ein Bruchteil weiß, was eigentlich hinter der Homöopathie steckt. Die meisten Menschen glauben, homöopathische Mittel seien „irgendetwas mit Natur“ und in geringer Dosierung. Dies wäre wenigstens zur Hälfte wahr, sofern man das Sekret von Syphilitikern oder Hundescheiße als natürlichen Inhaltsstoff ansehen mag.
(more…)