Archive for Oktober 2012

Religion und Homöopathie

30. Oktober 2012

Wer sich mit Haut und Haaren einem irrationalen Glaubenssystem verschreibt, wird auch sonst nicht unbedingt die Werte rationalen Denkens feiern. Diese nicht sonderlich überraschende Erkenntnis bestätigt sich mal wieder in einer ZDF-Fernsehdoku zum Thema „katholische Kirche und Homosexualität“, auf die ich über das Atheist Media Blog stieß.

(more…)

Advertisements

Argumentative Windstille

29. Oktober 2012

Auch der christliche Blogger von Frischer Wind steht mir laut eigener Aussage gern zur Verfügung, um mit mir eine Debatte über religiöse Fragen zu führen.  Allerdings reicht genau wie bei der Atheistischen Le(e/h)re die Diskussionsfreudigkeit nur bis zu einem bestimmten Punkt. Bei ihm war allerdings schon nach der ersten Antwort Schluß.
Daher hier meine nicht freigeschaltete Antwort in der Diskussion darüber, warum „etwas ist und nicht nichts“ (Zitate des FW-Bloggers in kursiv):

(more…)

Argumentative Leere

29. Oktober 2012

Sucht man im Netz nach Informationen zu Religion, so stößt man unweigerlich auf das Phänomen, dass strenggläubige Christen und Muslime offenbar wesentlich häufiger ein Problem mit dem freien Gedankenaustausch haben als Atheisten. Sowohl auf entsprechenden Blogs wie auch bei Youtube-Filmen mit religiösen Inhalten stelle ich fest, dass Kommentare entweder nur nach Moderation freigeschaltet werden oder die Kommentarfunktion von vornherein deaktiviert ist. Religiöse Menschen lieben es zwar, der Welt ihre Botschaft von Gott, Allah oder den großen Übeln der Evolutionstheorie mitzuteilen, aber darüber diskutieren mögen sie deutlich seltener.

(more…)