Es singen die Sirenen


… und preisen italienische Mehlspeisen.

Komme auf dem Rückweg vom Schwimmen an einer Pizzeria vorbei. Der Duft nach Tomatensauce und geschmolzenem Käse macht mich schier toll. Auf der Stelle könnte ich einen Mord begehen, halte stattdessen krampfhaft den Atem an, beschleunige den Schritt, murmle „ich bin so satt ich mag kein Blatt ich bin so satt ich mag kein Blatt“ vor mich hin wie ein tibetanischer Mönch mit seiner Gebetsmühle. Zuhause angekommen fülle ich eine kleine Schale mit Haferflocken, gebe weißen Joghurt – den mit 0,1% Fett – dazu, löffle dieses hastig weg.

Odysseus kannte keine Calzone.

5 Antworten to “Es singen die Sirenen”

  1. Chikatze Says:

    Ui! Ein neues Layout!? :) Prima!
    Mensch, Du bist so tapfer! Gut gemacht! :)

  2. spritkopf Says:

    Dankedanke (ich tu mal so, als bemerkte ich die leichte Ironie nicht). :)

  3. hesti Says:

    aber … aber … aber kohlenhydrate sind doch wichtig … für die konzentration. und wenn man sport macht erst recht! so eine klitzekleine penne arrabiata wäre doch locker drin gewesen.

  4. spritkopf Says:

    Penne Arrabiata wären ja noch gegangen – Spaghetti, Tomaten und Sambal Oelek lagern eigentlich standardmäßig in meinem Küchenschrank. Aber mich in der Pizzeria darauf zu beschränken hätte nicht funktioniert. Da hätte garantiert irgendwas pizzamäßiges mit doppelt Käse auf der Tagesordnung gestanden.

  5. hesti Says:

    mhmm dann war der völlige verzicht scheinbar unumgänglich. wobei wir ja in heutigen zeiten gar nicht sicher wissen ob da überhaupt käse drauf kommt oder nur etwas was entfernt so aussieht^^

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: