Die Pein des Anfängers


Wenn man nur alle Jubeljahre eher unregelmäßig zum Laufen geht*, darf man sich nicht wundern, wenn bei jedem Lauf die Schmerzen die gleichen sind wie beim letzten Mal. Man beginnt quasi jedes Mal neu.

*eine wahrhaft rheinische Formulierung

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: