Neuer Sprit in alten Schläuchen


Spiegel Online beschäftigt sich heute mit der Gesetzesvorschrift, daß ab Mitte des Jahres Superbenzin zu 10% mit biologisch hergestelltem Ethylalkohol verschnitten werden muß. Das Problem dabei ist, daß Leitungen und Dichtungen älterer Autos den neuen Sprit möglicherweise nicht vertragen und undicht werden können. Nun haben laut SpOn die Fahrzeughersteller für den größten Teil ihrer Fahrzeuge die Unbedenklichkeit des neuen Kraftstoffes erklärt.

Ich will den Artikel nicht nochmal nachbeten, nur folgende Anmerkung dazu machen: Spiegel Online bzw. die Autohersteller reden unspezifisch nur von „Defekten“, die eine undicht werdende Spritleitung nach sich ziehen könnte, ohne sie im Detail zu benennen.

Aber stelle‘ mir ons doch ma‘ janz dumm: Was passiert eigentlich, wenn Benzin, das durch Hochdruckpumpen in das Kraftstoffsystem gedrückt wird, durch ein Leck frei im Motorraum umherspritzt?

Vielleicht so etwas?

ferrari-f430-3.jpg

ferrari-f430-4.jpg

Könnte schwierig werden, die Ursache für das Versagen der Kraftstoffleitung herauszufinden, z.B. für eine Schadenersatzklage.

2 Antworten to “Neuer Sprit in alten Schläuchen”

  1. nissanfan Says:

    Biosprit wird uns alle ins Unglück treiben! *g* Ich bin zwar aus anderen Gründen gegen Biosprit, aber falls er der Grund für diesen lodernden Ferrari sein sollte, dann ist das natürlich besonders traurig.

  2. spritkopf Says:

    Ich glaube zwar nicht, daß Biosprit die Ursache für das Ende dieses Ferraris war, aber im Zweifelsfall ist das schwer zu beweisen. Ich hatte aufgrund einer defekten Dichtung auch schon munter durch den Motorraum spritzendes Benzin und sowas ist eine furchteinflößende Sache (es ist gerade noch gut gegangen, weil ich den Sprit sofort gerochen und schnell reagiert habe).

    Solche Erlebnisse per schwachsinniger Gesetzgebung verordnet zu bekommen, das braucht kein Mensch.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: