Einladung


Was so alles im Mailfach aufschlägt:

Hi Süßer,

hier ist Michaela von der Disco. Du hattest mir deine Mailadresse gegeben und fande dich sehr süss. Hast du heute lust ins Kino zu gehen?

Ich rufe meine eMails leider nicht so oft ab – ich würde dich bitten das du mir hierüber schreibst:
http://362779.ichspammedichzumitmeinemdreck.net

Freu mich auf dich. Bis bald

Dein böses Mädchen Michaela

Hier können Sie sich aus dem Newsletter austragen: http://362779.ichspammedichzumitmeinemdreck.net/keine_infos_mehr.php

Sollte ich mich wundern, daß sie mich per Newsletter einlädt und unvermittelt vom Du zum Sie wechselt??

PS: Den Link habe ich natürlich leicht verändert. Schließlich soll mir keiner von Euch Vögeln da draußen die Michaela ausspannen.


		

6 Antworten to “Einladung”

  1. spritkopf Says:

    An die ganzen Jungs, die offensichtlich die gleiche Mail bekommen und über Google oder was auch immer hierhergefunden haben:

    Michaela ist MEIN, MEIN, MEIN!!

    Hört Ihr? Finger wech!!

  2. alumitnieten Says:

    Hmm, bei mir suchen die Leute nach „Motorgeräusche Ford Ka“. Sowas profanes hab ich aber definitiv nicht im Programm.

  3. spritkopf Says:

    Wenn öfter danach gesucht wird, gib denen doch, was die haben wollen. Und falls Du gerade keinen Ford Ka für die Tonaufnahme zur Verfügung haben solltest, ein – möglichst billiger – Küchenmixer tuts auch. Sehr gut eignen sich solche der Fa. TCM (steht, soviel ich weiß, für Tch*bo China-Müll).

  4. polariot Says:

    Dazu fällt mir spontan eine meiner Lieblings Headlines aus dem Stern von vor ca. 2 Jahren zu einem Bericht über das TCM Phänomen ein:
    Wir verkaufen in volle Schränke.

    Nachdem meine Mutter vorletztes Jahr zu Weihnachten einen Rüffel, wegen des ganzen liebevoll eingepackten unützen Kram vom Kaffeeröster, von meinem Schwager und mir bekommen hatte und wir beschlossen hatten uns in Zukunft nichts mehr zu schenken, gab es letztes Jahr Palettenweise Kochbücher aus dem Sternverlag und obendrauf noch handgeschliffenes Amuse Gueule Besteck von Strauss…
    Tja, was soll man dazu noch sagen?

    PS: Einige Gaskranke gelangen immernoch durch „Glas 1300 GT“ auf meine Seite ;-)

  5. spritkopf Says:

    „PS: Einige Gaskranke gelangen immernoch durch “Glas 1300 GT” auf meine Seite“

    Wenn Du heute morgen wieder so einen hattest: das war ich. Mußte ich doch gleich ausprobieren. ;-)

  6. polariot Says:

    Hab ich gesehen ;-)
    Das Chefhemd habe ich übrigens immer noch nicht, selbst Flavio hat mir nicht zurückgemailt :-(
    Lag wahrscheinlich an meinem mehr als schlechten italienisch…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: